Das Bewerbungsvideo - Und Klappe …. die Erste!

Bewerbungsvideo
© Maksym Yemelyanov/Fotolia

Es ist in aller Munde, das Bewerbungsvideo. Schließlich nehmen Videoclips und laufende Bilder auch im modernen Alltag immer mehr an Bedeutung zu. Aber wie sinnvoll ist es denn tatsächlich, Deckblatt, Lebenslauf und Anschreiben noch durch ein Video zu ergänzen? Hat es sich schon durchgesetzt? Und wie kommt es bei den Personalern an?

Mit einer Initiativbewerbung punkten

Wieder keine passenden Stellenangebote gefunden?

Initiativbewerbung
© Phloxii/Fotolia


Versuchen Sie es doch einmal ganz anders! Wenn Ihre Wunschfirma nicht bei den Stellenangeboten zu finden ist - kein Grund, gleich aufzugeben. Schließlich kann eine Initiativbewerbung genauso erfolgreich verlaufen, wie eine klassische Bewerbung auf eine Stellenanzeige. Ein Versuch, sich auf eigene Faust zu bewerben, ist es allemal wert. Ein Vorteil hat`s jedenfalls: Sie sind konkurrenzlos.

Wichtig: So pimpen Sie Ihre Bewerbung

mit den richtigen Anlagen

 

Anlagen Bewerbung
© Anatoly Tiplyashin/Fotolia

 

Eigentlich kaum zu glauben, aber selbst beim Thema „Anlagen in der Bewerbung“ können Sie jede Menge falsch machen!

Zurück in den Job: Wie Sie nach der

Elternzeit Ihre Bewerbung wuppen!

 Bewerbuzng nach der Elternzeit
© Michael Schindler/Fotolia

Nach der Elternpause zurück ins Berufsleben gehen, ist für die meisten Eltern wie eine 180 Gradwende. Vielen Müttern und Vätern graut es bisweilen davor, wenn Sie sich zurückmelden von der Windelfront. Und nicht nur die passende Garderobe muss wieder entstaubt werden – falls der schicke Blazer überhaupt noch passt.

Aber eine ganz besondere Herausforderung stellt die schriftliche Bewerbung dar. Es sei denn, Sie befinden sich weiterhin in einem festen Arbeitsverhältnis und haben regulär ausgesetzt. Dann müssen Sie sich natürlich nicht mehr bewerben, sondern lediglich Ihr Zeitmanagement perfektionieren.

Professionelle Bewerbungsvorlagen 2019

Das erfolgsversprechende Hilfsmittel beim Bewerbungsschreiben


Nutzen Sie clever alle Vorteile von Bewerbungsvorlagen!
Sie möchten eine Bewerbung schreiben und sitzen hochmotiviert am Rechner? Sie wissen, Sie müssen jetzt in Perfektion abliefern! Doch vor Ihnen steht immer noch das leere Blatt in der Word-Datei! Wie geben Sie Ihrer Bewerbung jetzt schnell eine ansprechende Form?

Bewerbungsvorlage kostenlos

Bewerbungsvorlage zum Download: Jetzt kostenlos testen

Durch Klick auf den Download-Button erhalten Sie kostenlos
1. ein Bewerbungsmuster für ein Anschreiben
2. eine Mustervorlage für einen Lebenslauf mit Platzhalter für ein Bewerbungsfoto

Das Bewerbungsschreiben

Die 20 häufigsten Fehler im Anschreiben


Bewerbungsschreiben Anschreiben in der Bewerbung
© Yanlev/Fotolia

Ein überzeugendes Bewerbungsschreiben zu verfassen, gehört ohne Zweifel zur Königsdisziplin im Bewerbungsprozess. Hier ist nicht nur Ausdrucksfähigkeit und Strategie gefragt, sondern es kommt auch auf ganz viele kleine Details an. Nur wenn in der Summe alles passt, kann das Anschreiben auf ganzer Linie überzeugen.

Ganz wichtig – alles muss auf eine Seite passen! Kein Personaler möchte langatmige Romane lesen. Beweisen Sie, dass Sie einen Blick dafür haben, was dem Leser wichtig ist. Auf den Punkt formulierte Daten und Fakten erhöhen den Informationsgehalt, und somit die Durchschlagkraft Ihrer Bewerbung. Vermeiden Sie lange Schachtelsätze und konzentrieren Sie sich nur auf das Wesentliche. So erhalten Sie professionelle Bewerbungsunterlagen.

Verliebt, verlobt, verheiratet:

Familienstand in der Bewerbung

 Familienstand in der Bewerbung
© Daniel Berkmann/Fotolia

Möchten Sie eingestellt werden, nur, weil Sie auch verheiratet sind? Also ich nicht! Mir geht’s entschieden darum, dass meine fachliche Qualifikation im Vordergrund steht, wenn ich mich bewerbe. Meine private Situation hat meinen etwaigen Arbeitgeber erst einmal nicht zu interessieren. Warum sollte ich also mein Familienstand in der Bewerbung angeben?

Einleitungssatz Bewerbung:

Das Ammenmärchen vom großen Interesse

 Einleitungssatz Bewerbung
© Elnur/Fotolia


Der Lebenslauf war schnell geschrieben. Daten und Fakten sammeln und übersichtlich darzustellen, alles kein Problem. Auch das Bewerbungsfoto ist schon da, Sie kommen freundlich und sympathisch rüber.

Jetzt hängt die Bewerbung nur noch am Anschreiben. Vor allem der erste Satz macht Kopfzerbrechen. Leider bietet ein leeres weißes Blatt erst einmal wenig Inspiration. Dabei ist es so wichtig, einen guten Einstieg in den Text zu finden. Schließlich soll der Leser Lust aufs Weiterlesen bekommen.